Arbeiten mit Dateien

OpenOffice bietet mehrere Möglichkeiten, neue Dateien zu erzeugen, bestehende zu öffnen und Dokumente zu speichern.

1. Eine neue Datei erzeugen

  • Klicke auf die Schaltfläche "Neu" in der Standard-Symbolleiste.
  • Wähle DateiNeu in der Menüleiste.
  • Über die Tastatur mit STRG + N.
2. Ein bestehendes Dokument öffnen

  • Klicke auf die Schaltfläche "Öffnen" in der Standard-Symbolleiste.
  • Wähle Datei&rarrÖffnen... in der Menüleiste.
  • Über die Tastatur mit STRG + O.
Jede dieser Methoden ermöglicht über die Dialogbox "Öffnen" das Navigieren zur gewünschten Datei. Markiere das gewünschte Dokument und bestätige mit Klick auf OK.

3. Sichern eines Dokuments

  • Klicke auf die Schaltfläche "Speichern" in der Standard-Symbolleiste.
  • Wähle Datei&rarrSpeichern in der Menüleiste.
  • Über die Tastatur mit STRG + S.
4. Umbennenen eines Dokuments

Wähle Datei&rarrÖffnen und navigiere zur gewünschten Datei. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei und wähle im Drop-Down-Menü den Befehl Umbenennen. Gib den neuen Namen ein und bestätige mit Enter. Alternativ: Datei&rarrSpeichern unter ...

5. Mit mehreren Dokumenten gleichzeitig arbeiten

Mehrere Dokumente können gleichzeitig geöffnet und bearbeitet werden. Klicke auf Fenster in der Menüleiste, um alle geöffneten Dokumente anzuzeigen. Das zu diesem Zeitpunkt aktivierte Dokument ist mit einem Punkt gekennzeichnet. Mittels Klick auf den Namen eines anderen Dokuments wird dieses aktiviert (in den Vordergrund geholt).

6. Ein Dokument schließen

  • Klicke in der Menüleiste auf Datei und wähle den Befehl Schließen.
  • Standardmäßig ist kein Symbol für diesen Befehl in der Standard-Symbolleiste. Hast du dieses Symbol ergänzt (siehe Der Writer-Bildschirm), so klicke auf die Schaltfläche "Schließen" in der Standard-Symbolleiste.


Der Writer-Bildschirm Zum Inhaltsverzeichnis Arbeiten mit Text


Gymnasium St. Michael - Home