Der Writer-Bildschirm

Nach dem Starten siehst du den Writer-Bildschirm, auf dem automatisch ein neues Dokument geöffnet wird. Die folgende Abbildung zeigt die wichtigsten Elemente des Bildschirms.

1. Die Titelleiste

Die Titelleiste gibt Auskunft über das aktivierte Programm und das aktuelle Dokument. Nach dem Start wird automatisch ein leeres Dokument mit der Bezeichnung Unbenannt1 geladen.

2. Die Menüleiste

Die Menüleiste zeigt die zur Verfügung stehenden Befehle an. Ein Mausklick auf einen Befehl öffnet eine Drop-Down-Liste, aus der Befehle ausgewählt werden können. Ist ein Befehl zusätzlich mit einer "Pfeilspitze" versehen, so verbirgt sich dahinter ein weiteres Auswahlmenü.

3. Die Symbolleisten

Über die verschiedenen Schaltflächen (Symbole) der Symbolleisten können viele Funktionen per Mausklick aktiviert werden. Wird keine Symbolleiste angezeigt, so kannst du diese über AnsichtSymbolleisten aufrufen. Symbolleisten, die bereits angezeigt werden, sind mit einem Häkchen gekennzeichnet. Klicke auf den Namen der gewünschten Symbolleiste, um sie aufzurufen.

4. Symbolleisten anpassen

Du kannst Symbolleisten den Erfordernissen entsprechend konfigurieren, indem du bestimmte Befehle hinzufügst und andere "löschst".

  • Wähle AnsichtSymbolleistenAnpassen ....

5. Bildlaufleisten

Bildlaufleisten benötigst du zum Verschieben des Ausschnitts. Sie befinden sich am rechten bzw. unteren Rand des Bildschirmes. Ein Klick auf einen der Pfeile bewegt den Text eine Zeile nach oben bzw. nach unten oder verschiebt ihn nach links bzw. nach rechts. Für seitenweises Blättern klickst du auf die Doppelpfeile.

6. Die Statuszeile

Diese Zeile zeigt dir wichtige Informationen über die aktuelle Arbeitssituation an.

Beispiel für die Anzeigen in der Statuszeile:
Seite 1/2: Der Cursor steht in Seite 1 von 2.
Standard: Seitenvorlage Standard.
Deutsch: Sprache des Absatzes.

Zwischen den Modi ÜBER und EINFG kannst du wechseln, indem du das entsprechende Feld anklickst.

Die beiden Modi haben folgende Bedeutung:
ÜBER: wird dieses Feld angezeigt, ist der Überschreibmodus aktiviert.
EINFG: wird dieses Feld angezeigt, ist der Einfügemodus aktiviert.

Zwischen den Modi STD,ER, ERG und BLK kannst du wechseln, indem du das entsprechende Feld anklickst.

Die Modi haben Bedeutung für die Markierung bzw. Auswahl. Über die Hilfe erhäst du nähere Informationen.

Das Symbol "*" zeigt an, dass das Dokument ungespeicherte Änderungen beinhaltet.

Zum Inhaltsverzeichnis Arbeiten mit Dateien


Gymnasium St. Michael - Home